Sternsinger 2022

Am 8. Januar machen sich die Sternsinger in Kirchhellen, Grafenwald und Feldhausen auf den Weg, um die Segen zu den Häusern der Menschen zu bringen und Spenden zu sammeln.

Das Motto der Sternsingeraktion 2022 lautet:

„Gesund werden  Gesund bleiben - Ein Kinderrecht weltweit“

Die Sternsinger werden, wie früher, von Haus zu Haus gehen und die Segen verteilen. Damit dies in der aktuellen Corona Situation möglich ist, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Die Sternsinger werden keine Häuser betreten, weder Einfamilienhäuser noch Mehrfamilienhäuser. Wenn Sie in einem Mehrfamilienhaus wohnen und von den Kindern und Jugendlichen besucht werden, kommen Sie bitte vor die Tür ins Freie.

Die Sternsinger werden Masken tragen und mit einem Sicherheitsabstand zu Ihnen singen oder ihren Segensspruch aufsagen.

Damit es bei der Spendenübergabe nicht zu einem Kontakt kommt, werden vorher die Spendendosen an der Haustür platziert oder mit einem Verlängerungsstab zu Ihnen gehalten und die Segensschilder über die Briefkästen verteilt.

Bei der Sternsingeraktion handelt es sich um eine 3G Veranstaltung für alle Sternsinger und Betreuer. Schulkinder die noch nicht geimpft sind lassen sich vorher in einem Testzentrum testen, da sie in den Ferien nicht durch die regelmäßigen Schultests abgesichert sind.

Wenn Sie oder Ihre Kinder noch an der Aktion teilnehmen möchten, so sind Sie herzlich dazu eingeladen! Melden Sie sich bitte per Mail bei humberg-d@bistum-muenster.de

Die eingesammelten Spenden dienen zur Förderung von Projekten in Afrika, besonders im Südsudan, welche die Gesundheitsförderung von Kindern in den Mittelpunkt stellen. Genaue Informationen zum Spendenzweck erhalten Sie auf der Homepage www.sternsinger.de

(Bild: Stefanie Bruns in : Pfarrbriefservice.de)

Zurück