kirchbauverein ekel janagolus

Kirchbauverein Ekel

Der Kirchbauverein Ekel hat sich ursprünglich gegründet mit dem Ziel, eine Kirche im Ortsteil Ekel zu bauen. Heute widmet er sich der Pflege des Gemeinschaftssinnes und guter Nachbarschaften durch Sommerfeste, Nikolausfeiern, Martinszug, usw.

Die Einrichtung des Kindergarten St. Johannes der Täufer - Ekel - in der ehemaligen Schule Ekel ist ein Verdienst des Kirchbauvereins, der die „Patenschaft“ über diesen Kindergarten übernommen hat.

Geschäftsführer:
Norbert Honert
Repeler Weg 28
Tel.: 0 23 62 / 4 42 52