bild-header-startseite

Herzlich willkommen bei der Pfarrei St. Johannes der Täufer in Kirchhellen

Vom Leben in unserer Pfarrei, das von vielen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Gläubigen getragen wird, gibt dieser Internetauftritt einen kleinen Eindruck. Wer Sie sind, wo Sie sind und was Sie auf unsere Homepage geführt hat, wissen wir nicht.

Wir hoffen dennoch, dass Sie alle Informationen, die Sie suchen, auf unserer Gemeindehomepage finden.
Schön, dass Sie uns angeklickt haben.

Der Mai ist der Marienmonat

Als schönster Monat des Jahres ist der Mai seit alter Zeit der "schönsten aller Frauen" geweiht. Mit frischen Blumen geschmückte Maialtäre und Maiandachten entstammen einer barocken Frömmigkeitstradition. Man vermutet, dass die ersten Maiandachten Ende des 18. Jahrhunderts in Italien stattfanden. Im 19. Jahrhundert verbreitete sich diese Frömmigkeitsform.

In den 1840er Jahren kamen Maiandachten auch im Bistum Münster auf – und sie sind bis heute eine sehr beliebte Andachtsform. In vielen Gemeinden der Diözese treffen sich Gläubige in Kirchen, aber auch an Bildstöcken, Wegkreuzen und in Kapellen, um eine Maiandacht zu feiern.

In unserer Pfarrei werden die Maiandachten jeweils am Dienstag gefeiert:

in Kirchhellen um 19.00 Uhr
in Grafenwald um 19.15 Uhr
in Feldhausen um 19.30 Uhr

Die Orte entnehmen Sie bitte der Pfarrinfo.

Aktuelles

Tagesordnung der Sitzung am 10. 4. in Feldhausen

Pfarreirat - Die nächste Sitzung des Pfarreirates beginnt am Dienstag, 10. April um 20 Uhr im Pfarrheim Feldhausen. [...]

„Sozial und gerecht? Christliche Soziallehre in Deutschland“

Zu diesem Vortrags- und Diskussionsabend  lädt die Kolpingsfamilie  in das Kulturzentrum Hof Jünger am 20.März um 19:30  ein. Der Ruf nach mehr sozialer Gerechtigkeit ist angesichts der jüngsten Debatten um zunehmende Ungleichheit, prekäre Arbeit und drohende Altersarmut in Deutschland wieder allenthalben zu vernehmen. Auch in der Katholischen Soziallehre ist sie ein zentrales Anliegen, das insbesondere Papst Franziskus wieder neu in den Fokus kirchlichen Handelns gerückt hat. [...]

150 Jahre Kirchenchor St. Johannes

Am Josefstag, dem 19. März 1868, gründete sich auf Initiative von Kaplan Franz Xanten der Kirchenchor Ecclesia. Aus Anlass des 150jährigen Bestehens gestaltet der Kirchenchor St. Johannes am Samstag, 17. März 2018 die Vorabendmesse um 17 Uhr mit. [...]
Firmung
FIRMUNG
Kindergottesdienst
Sozialwerk St. Johannes
Weltjugendtag 2019

Kirchhellener Kreuzweg

Seit Jahren gehen die Gläubigen in Kirchhellen am frühen Morgen des Karfreitag einen Kreuzweg. Dabei werden die Stationen des Leidensweges Jesu mit Texten, Schweigen und Liedern meditiert. An verschiedenen Stellen des Weges wird dazu Halt gemacht.
Insgesamt umfasst der Kirchhellener Kreuzweg fünfzehn Stationen. Zu den traditionellen vierzehn Stationen kommt eine Auferstehungsstation als österlich-hoffnungsvoller Abschluss hinzu. Den Verlauf des Weges und Mediationen zu den einzelnen Stationen finden Sie im Gebetsheft zum Kirchhellener Kreuzweg.

Krippenlandschaft und Krippencafe

Unsere Krippenlandschaft zieht seit Jahren Tausende Beter und Besucher aus der ganzen Region an. Das Krippencafe bietet den Besuchern hausgemachte Torten und Kaffee. Der Erlös kommt wohltätigen Zwecken zugute.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Das Gotteslob online

Auf der Internetseite des gotteslob.katholisch.de finden Sie Videos, Texte und weitere Informationen zum katholischen Gesangbuch "Gotteslob".
Hier geht‘s zum Gotteslob online ...